Löschgruppe Brüxken-Dam-Rieth - Erster Spatenstich für das neue Feuerwehrhaus in Brüxken

Wie auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Feuerwehr in Straelen bereits angekündigt, erfolgte am Donnerstag, den 19.12. der symbolische erste Spatenstich für das neue Feuerwehrhaus in Brüxken. Bei gutem Wetter fanden sich zahlreiche Gäste auf der Baustelle an der Brüxkener Straße ein. In Anwesenheit der Vertreter des Fachbereichs, der am Neubau beteiligten Funktionsträger, der Wehrleitung sowie zahlreicher Mitglieder der Löschgruppe Brüxken-Dam Rieth, griff der neue Ehrenfeuerwehrmann und Bürgermeister Hans-Josef Linßen nach kurzer Rede gemeinsam mit Architekt Udo Thelen beherzt zum Spaten und setze so ein sichtbares Zeichen, um den Baubeginn zu markieren. In den kommenden Monaten wird jeder sehen können, wie der Bau wächst.

Dieser Spatenstich markiert gleichzeitig den letzten offenen Punkt im laufenden Brandschutzbedarfsplan.

Die Anforderungen an die Feuerwehr sind mit der Zeit gestiegen. Was vor Jahren allgemein im Verständnis als „das Löschen von Bränden“ angesehen wurde, beinhaltet heute in sehr hohem Maße auch die technische Hilfeleistung. Das bisherige Feuerwehrhaus in Brüxken entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen. Insbesondere die Lage ist nicht mehr dazu geeignet, ein Ziel in einem festgelegten Radius fristgerecht zu erreichen.

Befand sich das erste Spritzenhaus noch in einem alten Backhaus von Venten und beförderte man die Ausrüstung früher mit Pferdewagen, einem Jeep und später mit einem Ford Transit als TSF, stehen den heute 26 aktiven Mitgliedern der Löschgruppe ein Mannschaftstransportfahrzeug sowie ein Hilfeleistungslöschfahrzeug zur Verfügung. Moderne Ausrüstung, die künftig in einem an die heutigen Bedürfnisse angepassten Feuerwehrhaus gelagert werden kann.

Bürgermeister und Feuerwehr wünschen dem Bauprojekt gutes Gelingen!

C.Drescher, Feuerwehr Straelen

Bürgermeister Hans-Josef Linßen, Udo Thelen (vorne von links nach rechts) / Foto: C.Schäfer, Feuerwehr Straelen

Löschzug Straelen - Blaulicht-Nacht 2020 - Bofrost*HALLE wird wieder zum Partytempel

Am 11. Januar 2020 heißt es in Straelen wieder Blaulicht-Nacht. Bereits zum 12-mal jährt sich dann die Riesenparty des Löschzuges Straelen, die in der bofrost*Halle stattfindet.
„Mit der Band steht und fällt eine solche Veranstaltung. Deshalb freuen wir uns riesig, dass „TREASURE“ erneut bei uns spielt, und somit einen Garant für beste Stimmung auf der großen Bühne in der bofrost*HALLE stehen wird!“, berichtet Marco Peters, vom Organisationsteam.


Der Bandname „TREASURE“ steht für die musikalisch hochwertige Performance von sechs professionellen Musikern, bei der aktuelle Charthits und zeitlose Klassiker zu einem unvergesslichen Musikerlebnis verschmelzen. Durch ihren hohen musikalischen Anspruch, eine große stilistische Bandbreite, Spontanität und Charme auf der Bühne garantieren die Jungs rund um Frontfrau Marlene eine energiegeladene Liveshow, und werden die bofrost*HALLE einmal mehr zum Beben bringen.

Auch die DJ’s von „Dance-Sensation.de“ sind 2020 wieder mit feinsten Beats vom „Plattenteller“ am Start, und werden den Besuchern vor und nach den Bandset‘s mächtig einheizen.

Natürlich wird es in 2020 neben der Hauptverlosung auch wieder eine riesen Tombola geben. „Hier möchten wir schon jetzt ein ganz großes Dankeschön an die vielen Unternehmen aussprechen, die uns immer wieder unterstützen!“, betont Peters. In neuem Gewand wird sich zudem die EX-Bar präsentieren, in der sich die Besucher an leckeren alkoholischen und nicht alkoholischen EX-tail‘s versuchen dürfen. Hier gibt es noch die ein oder andere Neuerung. Mehr wollten die Feuerwehrleute jedoch noch nicht verraten…

Das Organisationsteam der Straelener Feuerwehr hat also die perfekte Basis für eine tolle Party geschaffen, und hofft wie in den Vorjahren mit ausverkauftem Haus.

 „Wegen der überwältigenden Resonanz des Ticketvorverkaufs im letzten Jahr, werden wir an unserem Vorverkaufskonzept auch für die kommende Blaulicht-Nacht 2020 festhalten“, erklärt Mario Leupers, Zugführer des Löschzuges Straelen.

Tickets für die Blaulicht-Nacht 2020 sind im Vorverkauf ausschließlich bei „Schreibwaren Op de Hipt“ (Markt Straelen) oder bei der „Tabakbörse Jakobs“ (beim Aldi Straelen) zum VVK Preis von 8,-EUR erhältlich, nur solange der Vorrat reicht!

„Noch bis Weihnachten versuchen wir wieder alle Haushalte im Straelener Stadtgebiet zu besuchen, um dort unsere Lose für die Hauptverlosung anzubieten. Es warten wieder viele attraktive Preise auf die glücklichen Gewinner. Jedes verkaufte Los nimmt an der Ziehung teil, auch wenn man nicht an der Blaulicht-Nacht teilnimmt. Diejenigen, die kein Glück bei der Hauptverlosung haben sollten, erhalten auf jedes Los einen 10% Rabattcoupon, der bei „Self – mein Markt“  in Straelen eingelöst werden kann“, kündigt Peters an. „Der Erlös der gesamten Veranstaltung fließt zu 100% in die Arbeit der Feuerwehr und Jugendfeuerwehr Straelen ein! Mit dem Kauf eines oder mehrerer Lose unterstützen Sie also unsere Kameraden, die 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag für die Sicherheit der Straelener Bürger bereit stehen“, ergänzt Leupers.

Ob es eine Abendkasse geben wird ist vom Vorverkauf abhängig.
Sollten Tickets aus dem Vorverkauf übrig bleiben, wird es für Kurzentschlossene eine Abendkasse geben, an denen die Tickets dann für je 10,-Euro erhältlich sind.

Alle Info’s gibt es auf den Seiten www.blaulicht-nacht.de oder www.feuerwehr-straelen.de

 

Löschzug Straelen - Nikolausbegleitung am 05.12.2019

Am Nikolausabend durften wir wieder in viele große und glänzende Kinderaugen schauen. Traditionell begleitet die Feuerwehr die Nikolausaktion des KLT (Kameradschaftliches-Liebhaber- Theater 1881 Straelen e.V.) in Straelen.

14 Nikoläuse, 14 Engelchen und 14 Feuerwehrleute machten sich auf den Weg durch die Straßen von Straelen, um die Kinder zu besuchen.

Nach Überlieferungen aus dem Volksmund gibt es diese Aktion in Straelen bereits seit 1933. Gerne unterstützen wir diese Tradition, und helfen dabei sie aufrecht zu erhalten. Danach wurde sich bei Bratwurst und Kartoffelsalat gestärkt, und es wurden Lebkuchennikoläuse an die beteiligten Helfer verteilt.

Dankeschön KLT !

Löschzug Herongen - Adventsfeier am 01.12.2019

Am ersten Advent fand traditionelle zum 7ten mal die Adventsfeier des  Löschzug Herongen statt. Der Baum wurde durch die Kameraden vor dem Gerätehaus geschmückt und anschließend wurde in gemütlicher Stimmung der Nachmittag mit den Familien im Gerätehaus verbracht.

 

Fotos: Feuerwehr Straelen